Liv Pedersen seit 2013 künstlerisch tätig, arbeitet stetig an der Weiterentwicklung ihrer Bilderreihe Fragil im Detail. Ihre Arbeiten sind zugleich grafisch, minimalistisch (auch bzgl. Farb- und Materialeinsatz), plastisch - und fast ausschließlich aus Papier erbaut. Die Herausforderung im Arbeitsprozess liegt dabei darin, aus wenig viel entstehen zu lassen und durch das Entwerfen von filigranen Papier-Gebilden die Grenzen des Machbaren auszutesten.

 

Weiter gestaltet sie gerne für junge Musikprojekte unter anderem Alben-Cover oder arbeitet an eigenen illustrativen und grafischen Projekten.

 

Bei Interesse am Erwerb einzelner Arbeiten oder an einer Zusammenarbeit bitte eine E-Mail senden an: l.pedersen@posteo.de